Projekt des Monats 2018-12-17T20:34:30+00:00

HANDY-CHALLENGE: WENN DIE HANDY-PRODUKTION ZUM KRIMI WIRD

April 2019: Im Rahmen der diesjährigen Messe „Fair Handeln“ wurden die Preisträger der „Handy-Challenge“ geehrt. Initiiert wurde dieses Projekt von der Handy-Aktion Baden-Württemberg – einer landesweiten Aktion vieler Organisationen aus Kirche und Zivilgesellschaft. Als Kooperationpartner des Handysammelcenters wird sie dabei von der Telekom Deutschland unterstützt.

Unter dem Motto „Im Handy steckt mehr drin, als ihr denkt!“ konnten Schulklassen, Jugendgruppen und Einzelpersonen im Rahmen des landesweit durchgeführten Wettbewerbs kreativ werden und beispielsweise eine Geschichte aus Sicht des Smartphones oder seiner Bausteine als Fotocollage, Theaterszene, Videoclip erzählen. Eine andere Teilnahmemöglichkeit war die Organisation und Durchführung einer Handy-Sammelaktion mit besonderer Begleitaktion, witziger Werbung oder interessanter Start-Veranstaltung.

Die Preisträger und ihre Beiträge
Den 1. Preis erhielt der Jugendkreis „Actionjunkies“ der Evangelischen Kirchengemeinde Salach. Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 19 Jahren hatten einen Film gedreht, der sich auf pointierte Weise mit den immer kürzeren Lebenszyklen von Smartphones beschäftigt und Alternativen aufzeigt.

Der 2. Preis ging an die Klasse 7a der Glemstalschule Schwieberdingen. Ein Teil der 22 Schülerinnen und Schüler der Inklusionsklasse dieser Gemeinschaftsschule hatte ein Hörspiel entwickelt, in dem ein Handy plötzlich anfängt zu sprechen und seine Produktionsgeschichte erzählt. Andere Gruppen bereiteten eine Handy-Sammelaktion vor, gestalteten Plakate zum Thema und warben in der Schule für die Teilnahme an der Aktion.

Über den 3. Preis darf sich eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Graf-Zeppelin-Gymnasiums Friedrichshafen freuen. Sie hatte sich intensiv mit dem Thema Rohstoffgewinnung, Handyproduktion und Handyentsorgung beschäftigt und zu diesem Thema einen Krimi in Form eines Theaterstücks geschrieben.

Einen Sonderpreis vergab die Jury der Handy-Challenge an die Gruppe mit den jüngsten Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Die Klasse 5a des Gymnasiums am Romäusring in Villingen hatte einen originellen Film gedreht über das Handy, vom Abbau der Rohstoffe über die Produktion bis zum Gebrauch und dem Recycling.

Weitere spannende Projekte
Sie möchten mehr über die Handy-Aktion Baden Württemberg erfahren? Dann können Sie hier spannende Einblicke in verschiedene Projekte bekommen:

HandyAktion BW Beitragsbild

Kontakt: Handy-Aktion Baden-Württemberg
Website: www.handy-aktion.de