Vorlagen und Werbemittel 2018-06-13T10:28:54+00:00

Anmelden

Sammelbox
bestellen

Handys sammeln
und einsenden

Gutes tun

VORLAGEN UND WERBEMITTEL
MATERIAL FÜR IHRE SAMMELAKTION

WIR UNTERSTUETZEN SIE!

Sie planen eine eigene Sammelaktion und möchten, dass diese rundum richtig gut wird?
Wir unterstützen Sie dabei gerne mit:

Diese verschiedenen Unterlagen haben wir für Sie zur kostenfreien Nutzung entweder per Link oder als Download auf dieser Seite zusammengestellt. Vorlagen für Ihre Kommunikationsmittel finden Sie in unserem Kundenportal zum Download. Dafür melden Sie sich bitte einfach kostenfrei an. So können Sie von vielen Vorteilen profitieren.

JETZT EXKLUSIV

Ab sofort stellen wir unseren Sammelpartnern für besondere Sammelevents oder Messeauftritte die digitale Variante der bekannten Handysammelbox zur Verfügung.

Dank des großen, eingebauten Displays gibt diese Dauerpräsentation jederzeit Auskunft über die Anzahl der bereits eingeworfenen Handys bzw. Smartphones und listet gleichzeitig die Menge der bis dahin gesammelten Rohstoffe übersichtlich auf. So wird der Sammelerfolg direkt auf einen Blick deutlich.

Sie möchten die digitale Handysammelbox für Ihre Aktion nutzen? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@handysammelcenter.de – nach positiver Prüfung Ihrer Anfrage schicken wir Ihnen die Box zu und Sie können diese kostenfrei für den vereinbarten Zeitraum nutzen.

Digitale Handysammelbox klein

VORLAGEN & GRAFIKEN
ZUM DOWNLOAD

MIT DIESEN KOMMUNIKATIONSMITTELN RUNDEN SIE IHR PROJEKT AB

Mit unseren Vorlagen und Grafiken sind Sie bestens gerüstet, wenn es um die Kommunikation Ihres Engagements geht. Die Grafiken können Sie in einem Vortrag verwenden oder als Plakat ausdrucken. Das Factsheet informiert über die Hintergründe des Handysammelns. Die Banner eignen sich für Ihre Website oder im Rahmen Ihres Social Media-Auftritts, als Störer für Ihr Plakat oder Handzettel/Flyer oder in Form eines Textbausteins.

Hier werden Sie sicher fündig, wenn es um einen abgerundeten Auftritt Ihrer Kommunikation geht. Sie können sich auf dieser Seite vorab die verschiedenen Möglichkeiten anschauen. Sobald Sie sich mit Ihren Login-Daten angemeldet haben, können Sie sich die Vorlagen herunterladen.

Im LogIn-Bereich können Sie zwischen verschiedenen, unterstützenden Kommunikationsmitteln wählen

Grafiken

grafik

Online-Banner

Wasserfall im Schwarzwald

Plakate

poster

Flyer

flyer

DIREKTE, KOSTENFREIE DOWNLOADS FÜR SIE

>> AKTIONS-GUIDE
CHECKLISTE FÜR DIE EIGENE
SAMMELAKTION

>> IDEEN
FÜR DIE EIGENE
SAMMELAKTION

>> HINTERGRÜNDE
WARUM IST DIE HANDYRÜCKGABE
NOTWENDIG

SCHULMATERIAL
ZUM DOWNLOAD UND ANFASSEN
Kinder

KINDER SIND UNSERE ZUKUNFT

Darüber sind wir uns alle einig. Deshalb ist es auch wichtig, sie kindgerecht an verschiedene Themen des täglichen Lebens heranzuführen, dabei ihr Interesse und ihre Neugier zu wecken und die tausend Fragen der Kleinen und Größeren richtig beantworten zu können.
Unsere Partner haben im Rahmen ihrer Projekte spannende Schulmaterialien entwickelt, die Schülerinnen und Schülern helfen sollen, ein Verständnis für den verantwortungsvollen Umgang mit Technologien wie Handys und dem daraus resultierenden Wert für die Umwelt zu entwickeln: Zusammenhänge verstehen und erkennen, wie sie selbst durch kleine Dinge die Welt verbessern können.

Wir haben die verschiedenen Unterlagen für Sie zusammengetragen und wünschen Ihnen und Ihren Kindern bzw. Schülern viel Spaß damit.

Für Grundschulen

  • „Hol die Gruftis raus!“ für Grundschüler ab Klassenstufe 3
    Materialien für Unterricht und Projekttage rund um das Handy
    Projekt Werkstatt N der Landesregierung Saarland
    Zum Download
  • „Was steckt in deinem Handy?“ für Grundschüler
    Unterrichtsvorschlag: Zerlegen eines Handys
    Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und
    Reaktorsicherheit
    Zum Download
  • Unterrichtsmaterialien für Grundschüler
    Beispiel: Das Leben eines Handys – Bilderserie
    Die Handy-Aktion: fragen.durchblicken.handeln.
    Zum Download

Für weiterführende Schulen

  • „Hol die Gruftis raus!“
    Materialien für Unterricht und Projekttage rund um das Handy
    Projekt Werkstatt N der Landesregierung Saarland
    Zum Download
  • „Die Rohstoff-Expedition“
    Unterrichtsmaterial: Entdecke, was in (d)einem Handy steckt!
    Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Zum Download
  • Unterrichtsmaterialien für Sekundarstufe I und II
    Fächerübergreifendes Bildungsmaterial
    Die Handy-Aktion: fragen.durchblicken.handeln.
    Zum Download

Weitere Bildungsangebote zum Thema Ressourcenschutz bietet u.a. auch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Elektroschrott ist Gold wert
Unterrichtseinheit und Materialien zum Lebenszyklus von Elektrogeräten

Rohstoffe in Elektrogeräten
Informationsseiten und Materialien zu den Inhaltsstoffen von Elektrogeräten aus der Sozial- und Umweltperspektive

Werkstatt Ressourcenschutz
Lehrerhandbuch für Unterrichtseinheiten zum Thema Ressourcenschutz an weiterführenden Schulen

DAS HANDY UND SEIN INNENLEBEN
NÄHER KENNENLERNEN

DER HANDY ROHSTOFF-KOFFER – NACHHALTIGKEIT SPIELEND ERLERNEN

Welche Materialien stecken in einem Handy? Dieser zentralen Frage geht der Handy Rohstoff-Koffer auf den Grund. Er ermöglicht einen genauen Blick in das Handyinnere. Dabei wird konkret der Bezug zwischen Geologie – in Form von Mineralien, Steinen und industriellen Rohstoffen – und dem Alltagsgegenstand Handy dargestellt. Auf eine spielerisch-experimentelle Art und Weise gelingt so die Auseinandersetzung mit den wichtigen Themen Ressourcenbewusstsein und Ressourcenschutz sowie eine frühe Sensibilisierung für mehr Nachhaltigkeit.

Ursprünglich wurde der Rohstoff-Koffer für das Naturhistorische Museum Wien von der Geologin Britta Bookhagen konzipiert. 2012 wurde der Koffer für die Kampagne des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) „Die Rohstoff-Expedition: Entdecke, was in (d)einem Handy steckt!“ für Schulen weiterentwickelt. Insgesamt beteiligten sich an dieser Kampagne über 1.600 Schulen in Deutschland.

Im Nachgang wurde der Rohstoff-Koffer von der Handy-Aktion Baden-Württemberg in Kooperation mit der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) und Telekom neu aufgelegt. Zusätzliche Lerninhalte, wie zum Beispiel das „Arbeits- und Lösungsbuch für Lehrer“ können darüber hinaus online abgerufen werden. Der Handy-Rohstoffkoffer kann beim Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPiZ) in Reutlingen ausgeliehen werden (Selbstabholung oder Versand). Hier geht‘s zum Ausleihservice.

Der Telekom Rohstoffkoffer
Explosionsgrafik Smartphone Telekom

Handys und Smartphones sind leistungsstark Elektrogeräte. Um dies zu gewährleisten stecken rund 60 verschiedene Stoffe in solchen Geräten.

Neben Kunststoffen und Glas sind auch Metalle wie Kupfer, Eisen, Aluminium, Gold und Platin verbaut. Außerdem enthalten Smartphones rund sieben „kritische Metalle“, also Metalle, die selten sind und weltweit immer knapper werden. Zu solchen kritischen Metallen in Smartphones gehören Kobalt, Gallium, Indium, Niob und Wolfram.

Zudem sind in Smartphones auch seltene Erden wie beispielsweise die Seltenerdmetalle Neodym und Cer enthalten. In der Grafik finden Sie anschaulich und beispielhaft erklärt, welche Rohstoffe für die verschiedenen Bauteile gebraucht werden.