WANDERAUSSTELLUNG DER HANDY-AKTIONEN NETZWERKE

Dezember 2019: Das Netzwerk der Handy-Aktionen in Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und dem Saarland erstellt aktuell eine ausleihbare Wanderausstellung zu den sozialen und ökologischen Problemlagen entlang der Produktionskette und des Lebenszyklus von Smartphones.

Diese Maßnahme wird durch eine Spende von 28.000 Euro der Telekom Deutschland aus dem Jahre 2018 realisiert. Zielgruppe sind v.a. Jugendliche aber auch Erwachsene. Sie sollen für einen nachhaltigeren Konsum von Smartphones und IT-Produkten sensibilisiert sowie auf alternative Handlungsoptionen in Wirtschaft, Gesellschaft und Politik hingewiesen werden. Die Ausstellung wird ca. 6-7 RollUps enthalten und soll bis Ende April 2020 fertiggestellt und entleihbar sein.

2019-12-06T08:58:01+00:00