LANDESBUND FÜR VOGELSCHUTZ IN BAYERN (LBV) E. V.

KOOPERATIONSPARTNER DES HANDYSAMMELCENTERS

Star Wacholder Rosl Roessner LBV

Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) steht für den Naturschutz in Bayern. Er vertritt folglich die Interessen der Natur gegenüber Politik, Wirtschaft und Behörden. Hierfür kooperiert er daher mit Bürgern, Firmen und Vereinen, die sich über Spenden, Patenschaften oder als Mitglieder einbringen können.

1938 gegründet, mit seinen inzwischen 80.000 Mitgliedern und Förderern engagiert sich der traditionsreiche LBV seitdem aktiv in diesen Schwerpunktthemen.

„Artenschwund stoppen“
„Klimawandel bremsen“
„überdimensionierte Projekte stoppen“

In diesem Zusammenhang werden diverse Aktionen umgesetzt, die inzwischen vom Flächenankauf von Biotopflächen bis hin zur Förderung der NAJU (Naturschutzjugend) reichen und damit dem Erhalt sowie der Zurückgewinnung natürlicher Umgebungen für Fauna und Flora dienen. Um diese wichtigen Schritte auf dem Weg zu einer gesünderen Umwelt zu ermöglichen, kommen daher auch die Handysammelboxen der Telekom zum Einsatz. Mit der Spende von alten Handys oder ungenutzten Smartphones wird der LBV bei seiner Arbeit dementsprechend zusätzlich unterstützt.

Jetzt die Sammelbox des LBV anfordern
Thomas Kempf Koordinator Handyprojekt im LBV

„Neben dem Artensterben stellen der Flächenverbrauch und die Ressourcenverschwendung zentrale Naturschutzthemen dar, denen sich der LBV widmet. Jedes Handy, das wir einer Wiederverwendung oder dem sachgemäßen Recycling zuführen, ist ein Gewinn für Bayerns Natur. Machen Sie mit! Herzlichen Dank!“
Thomas Kempf, Koordinator Handyprojekt im LBV

Mehr über den LBV gibt es übrigens auch hier zu lesen.

LBV Logo

Kontakt: Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) e.V.
Website: www.lbv.de

2018-11-30T08:38:33+00:00